Progressive Muskelentspannung mit Klang

Modul 1

Die „Progressive Muskelentspannung“ (PME) ist eine leicht erlernbare, aktive und körperorientierte Entspannungsmethode, bei der durch gezieltes Anspannen und bewusstes Lösen einzelner Muskelgruppen eine körperliche und mentale Entspannungsreaktion ausgelöst wird. Sie gilt als eine der effektivsten wissenschaftlich geprüften Entspannungsverfahren und findet breiten Einsatz in Gesundheitsprävention und Therapie. Durch den Einsatz von Klangschalen wird die Progressive Muskelentspannung zu einem ganz besonderen Erlebnis: die meditativen Klänge verhelfen zu einer intensiveren Körperwahrnehmung, vertiefen die Entspannung und erleichtern das Erlernen der Methode.

Inhalt

  • Hintergrundwissen zum Thema Stress, Anspannung und psycho-physische Entspannung
  • praktisches Erlernen von PME-Übungen in Kurz- und Langform für unterschiedliche Körperregionen
  • Hintergrundwissen über die Entspannungswirkung von Musik, speziell meditativer Klänge und über die Wirkungsweise, Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten von Klangschalen
  • praktische Übungen zum Umgang mit Klangschalen zur Anleitung von PME-Übungen

Zielgruppe: Fachpublikum aus vielfältigen Berufsbereichen (Gesundheitsprävention, Wellness, Therapie, Pädagogik, Pflege, Business) sowie Interessierte aller Altersklassen, die ihr privates Entspannungs- und Stressmanagement im Alltag verbessern möchten

Teilnahmevoraussetzungen: keine

Teilnahmegebühr: 200,- € inkl. MwSt.

Unterrichtsmaterial: Skript

Unterrichtsstunden: 18 (UE à 45 Min.)

Hinweis: Bei anschließender Teilnahme am PME-Modul  2 besteht für verschiedene Berufsgruppen die Möglichkeit, bei den Krankenkassen eine Anerkennung nach §20 Abs.1 SGB V zum Erteilen von Präventionskursen zu beantragen (www.zentrale-pruefstelle-praevention.de).

Das Klangmaterial wird in den Seminaren gestellt und kann im Anschluss käuflich erworben werden.

Alle Seminartermine:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.