Progressive Muskelentspannung mit Klang

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen ist ein sehr leicht erlernbares, wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren, bei dem nacheinander („progressiv“) bestimmte Muskelgruppen angespannt und anschließend bewusst entspannt werden. Auf diese Weise wird ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht, der auch die seelische Entspannung und Gelassenheit fördert.

Die progressive Muskelentspannung (kurz PME bzw. progressive Muskelrelaxation, kurz PMR) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Physiologen Edmund Jacobsen entwickelt. Ziel dieser Entspannungsmethode ist es, eine muskuläre – und damit auch geistig-seelische – Entspannung herbeizuführen, wann immer dies gewünscht ist.

Wissenschaftliche Studien über PME haben u.a. folgende positive Effekte nachgewiesen:

  • Verbesserungen der allgemeinen Befindlichkeit
  • Stressreduktion
  • Schmerzreduktion (z.B. Kopfschmerzen, chronische Rückenschmerzen)
  • Verringerung von Angst- und Spannungszuständen und der damit einhergehenden körperlichen Beschwerden (z.B. Bluthochdruck, Schlafstörungen, körperliche Unruhe)

Durch den Einsatz von Klangschalen kann das Erlernen der Entspannungsmethode unterstützt werden und noch entspannender gestaltet werden.